"Was immer du tun oder erträumen kannst: fange es an!"     Johann Wolfgang von Goethe

Gedichte, Geschichten und Publikationen

Poesie, Verse und Texte von Barbara Erb Ebener


"Herz und Seele",
Gefühlvolle Reime und Gedichte für hoffnungsvolle
Idealisten und Andersdenkende, 1. Auflage, Januar 2015.
"Mit Coaching zu mehr Wohlbefinden und Lebensfreude",
Systemisch-lösungsorientiertes Coaching, Masterthesis FHNW, 2011.

Unser Weg                 Weise                       Wer?

Was ist richtig - was verkehrt            Oh wär ich alt und weise                 Wer hilft den Hilflosen, wer liebt Lieblose
Was ist wichtig - was beschwert         Am Ende meiner Reise                    Wer wehrt sich für Wehrlose
Sollst du links gehn oder rechts          So wüsst ich jetzt was richtig ist      Wer vermittelt Mittellose
Bleibst du still stehn so erschwerts     Gefunden was so lang vermisst        Wer ängstigt sich um Ängstliche
Die Entscheidung - eine Qual?             In Ruhe und Gelassenheit                Wer kümmert sich um Bekümmerte
Nein, zum Glück hast du die Wahl!     Geklärt und voller Dankbarkeit.       Wer pflegt die Pfleger, wer heilt die Heiler
                                                                                                             ...und wer schützt Schutzengel?

Erde                         Stern                    Sonne

Geschätzte Mutter Erde                         Ich schenk dir einen Stern              Oh wunderbar geliebte Sonne
Aus dir alles erwerde                             Der sagt ich hab dich gern              Verzückst mich Tag für Tag mit Wonne
Zu dir zurück in deinen Schoss                Er leuchtet Nacht für Nacht            Wenn du erleuchtest unsere Erde
Kehrt alles wieder, lass ich los.              Allein für dich - welch Pracht!         Weiss ich, dass alles besser werde
Du schenkst mir dieses Leben                 Tagsüber hält er sich versteckt       Und wenn du gleitest deine Bahn
Weinst Tränen für den Regen                 Vom Licht der Sonne überdeckt       Den grossen All ein Stück erahn
Wartest geduldig auf das Nichts             Und trotzdem ist er da                    Dein Licht bringt Nahrung uns herbei
Im Wissen, dass auch du zerbrichst.       Begleitet dich ganz nah.                 Geburt und Wesen allerlei
                                                                                                                 Des Abends deine Strahlen gehn
                                                                                                                 Ich freu mich auf ein Wiedersehn!

Barbara Erb Ebener, Coach MAS FHNW / Supervisorin und Coach BSO:  079 821 39 71 (Mo.-Do.: 07:45-08:15 Uhr)
Geschäftssitz:  Muristrasse 60, 3006 Bern    Termine: auf Anfrage und nach Vereinbarung
Mitglied BSO Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung